Über mich

IMG_20180508_195301

Hester Schriefer, BA
Trainerin, systemischer Coach, BiG Familienbegleiterin,
Babymassage-Kursleiterin, Geschwisterkursleiterin

Hallo liebe Mamas & Papas,

ich bin Hester, 38 Jahre alt, Mama zweier wundervoller Kinder (Tochter geb. 2011, Sohn geb. 2015), BiG Familienbegleiterin, Babymassage-Kursleiterin, Geschwisterkursleiterin.

Ursprünglich bin ich Trainerin und systemischer Coach, seit 15 Jahren im Bereich Personalentwicklung / Training angestellt (BIPA, OMV, McDonald’s) wie auch selbstständig (Trainerin in AMS-Kursen sowie im Netzwerk MTraining) tätig. Als Trainerin und Coach galt mein Interesse immer schon der vertrauensvollen und beziehungsorientierten Arbeit mit Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen und dem Thema Kommunikation.

Mit Kindern entdeckt man die Wichtigkeit beider Themen dann von einer ganz neuen, irrsinnig spannenden Seite!

Denn als Mama und Partnerin erlebe ich jeden Tag unmittelbar aufs Neue, wie wichtig es in der Familie ist, wie wir miteinander umgehen, wie wir miteinander reden und dass sich alle Familienmitglieder mit ihren Eigenheiten, Charakteren, Vorlieben, Interessen, Bedürfnissen etc… respektieren.  Das formt unsere Beziehungen. Liebevolle Zuwendung und gegenseitige Achtung sind der Schlüssel zu Vertrauen und Bindung. Und ich bin davon überzeugt, dass eine sichere Bindung die beste Basis für eine gute Entwicklung ist und somit ein großer Schatz, den man seinen Kindern mitgeben kann.

Gleichzeitig habe ich auch selbst erlebt, dass es unglaublich wichtig ist, auf sich selbst gut zu achten. Mit Babys (Schlafentzug),  Kleinkindern (Autonomiephase) und Kindern kommt man immer wieder an seine eigenen Grenzen. Erschöpfung, Ärger, Frustration lassen uns an uns zweifeln oder uns in einer Art und Weise handeln, mit der wir selbst nicht zufrieden sind und die vielleicht auch unseren Beziehungen zu unseren Kindern / PartnerInnen schadet. In so einer Situation wieder in Balance zu kommen, zu reflektieren und neue Handlungsstrategien zu entwickeln, ist meist mit einer guten Begleitung deutlich einfacher als alleine.

Nur wenn ALLE in der Familie sich wohl fühlen und ein gutes Gleichgewicht zwischen den Bedürfnissen von Mama, Papa und Kindern besteht, kann man die Familienzeit wirklich genießen. So profitieren alle von einem guten Miteinander.

Den eigenen Weg findet jede Familie selbst – so wie es zu ihr passt.
Als meine Aufgabe sehe ich es, in diesen spannenden Prozess Entspannung, Einfühlungsvermögen und Fachwissen einzubringen und so sanft zu begleiten.

In diesem Sinn sehe ich mein Angebot und ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!

Eure Hester